FECH­TEN

Moritz Fai­len­schmid tri­um­phiert erneut

4.10.2021

Beim U13-Gedächt­nis­tur­nier „Sepp-Mack“ in Wald­kirch unter­strich Moritz Fai­len­schmid am Wochen­en­de ein­mal mehr sei­ne der­zei­ti­ge Top­form. Er beleg­te nach einem umkämpf­ten Final­ge­fecht Rang Eins. Die wei­te­ren SVB-Star­ter Ben­ja­min Hikel, Tim Bol­len­dorf und Lucas Idler reih­ten sich mit star­ken Gefech­ten auf den Final­rän­gen ein.

Chef­trai­ner Gavrila Spiridon freu­te sich über ein Fecht-Quar­tett, das beim „Sepp-Mack-Tur­nier“ in Wald­kirch an den Start ging. Ben­ja­min Hikel, Tim Bol­len­dorf und Moritz Fai­len­schmid star­te­ten im U13-Wett­be­werb, Moritz Fai­len­schmid trat auch gemein­sam mit Lucas Idler im U15-Wett­be­werb an.

Bei den U15-Mus­ke­tie­ren zeig­ten Idler und Fai­len­schmid eine sou­ve­rä­ne Vor­stel­lung in der Vor­run­de und qua­li­fi­zier­ten sich sicher für den Durch­gang der bes­ten Acht. „Lucas hat sei­ne bes­te Per­for­mance in die­sem Jahr gezeigt“, kom­men­tier­te Spiridon das Ergeb­nis sei­nes Schütz­lings. Idler unter­lag zwar knapp gegen den spä­te­ren Sie­ger Theo­dor Zwi­cker (TV Kon­stanz), zeig­te aber mit vie­len Tref­fern sein Kön­nen. Am Ende lan­de­te Idler auf Rang Fünf, knapp gefolgt von Moritz Fai­len­schmid als Sechs­ter. „Ein beacht­li­cher Erfolg in Anbe­tracht des sehr star­ken Star­ter­fel­des“, so Spiridon weiter.

Das Teil­neh­mer­feld der U13-Fech­ter war eben­so hoch­ka­rä­tig mit Fech­tern unter ande­rem aus dem Boden­see­raum besetzt. Dem SVB-Trio Hikel, Bol­len­dorf und Fai­len­schmid gelang der siche­re Sprung in die nächs­te Run­de. “ Tim und Ben­ja­min hat­ten mit ihren star­ken Geg­nern nach zwei Jah­ren Tur­nier­pau­se ein schwe­res Los gezo­gen“, erzählt Chef­coach Spiridon. Bei­de mach­ten es ihren Geg­nern nicht leicht, unter­la­gen am Ende den­noch im Achtelfinale.

Moritz Fai­len­schmid hol­te an einem anstren­gen­den Tur­nier­wo­chen­en­de alles aus sich her­aus. Nach einem unge­fähr­de­ten Vier­tel­fi­nal­sieg mit 10:1 gegen Aris Poschik (TG Schwen­nin­gen), mobi­li­sier­te der SVBler noch­mals alle Kräf­te. Im Halb­fi­na­le ließ er Flo­ri­an Hamm (FSF Fla­wil, Schweiz) mit 10:5 kei­ne Chan­ce. Das Gold­fi­na­le bestrit­ten Fai­len­schmid und der Frei­bur­ger Michel Mäder.  „Das Fina­le war echt umkämpft“, erin­nert sich Fai­len­schmid. Sein Trai­ner lob­te anschlie­ßend wie­der ein­mal „Ner­ven­stär­ke und Prä­zi­si­on“ sei­nes Ath­le­ten. Fai­len­schmid lag zwi­schen­zeit­li­chen mit 3:6 hin­ten, glich aus und setz­te im Schluss­spurt in einem span­nen­den Fina­le den letz­ten Tref­fer zum 10:8‑Sieg.

„Fünf­tes Tur­nier, fünf­ter Sieg in Fol­ge, Glück­wunsch!“ hieß es am Ende von allen Seiten.

Stef­fi Schmid

Tei­le die­sen Beitrag!

Fech­ten in Böb­lin­gen sponsern

Inte­gra­tiv, ehren­amt­lich, gemein­nüt­zig. Das zeich­net die Fech­t­ab­tei­lung der SV Böb­lin­gen e.V. aus. Wer­de Spon­sor und unter­stüt­ze die Fas­zi­na­ti­on Fechten!

JETZT SPON­SOR WERDEN

Unse­re Sponsoren

Unse­re Sponsoren