FECH­TEN

Moritz Fai­len­schmid gewinnt Rang­lis­ten­tur­nier in Frankfurt

29.11.2021

Sei­ne Erfolgs­se­rie reißt nicht ab — U13-Degen­fech­ter Moritz Fai­len­schmid ver­buch­te beim „Inter­na­tio­na­len FTV-Jugend­po­kal“  in Frank­furt erneut einen Sieg.

Nach kurz­fris­ti­ger Absa­ge des Würt­tem­ber­gi­schen Rang­lis­ten­tur­niers in Hei­den­heim erhielt Moritz Fai­len­schmid Start­erlaub­nis beim „Inter­na­tio­na­len FTV-Jugend­po­kal“ in Frank­furt. In sei­ner Vor­run­de setz­te sich der SVBler unter ande­rem gegen die Top­fech­ter der aktu­el­len Hes­si­schen Rang­lis­te durch. Fai­len­schmid war damit in der anschlie­ßen­den Direkt­aus­schei­dung an Num­mer Zwei gesetzt und schaff­te unge­fähr­det den Ein­zug unter die bes­ten Acht (10:1‑Sieg gegen Jakob Bal­zer, Frank­fur­ter TV, 10:6‑Sieg gegen Leo­nard Giers­bach, TV Dillenburg).

Das Vier­tel­fi­na­le gegen Jean Rumm­ler (Darm­städ­ter FC) gestal­te­te der 11-jäh­ri­ge eben­so klar und gewann mit 10:8. Tom Fey von der SSG Bens­heim, aktu­el­le Num­mer Zwei der Hes­si­schen Rang­lis­te, fand in sei­nem Halb­fi­nal-Match kein Mit­tel gegen den Böb­lin­ger. Fai­len­schmid gewann mit 10:6. Das letz­te Gefecht des Tages bestrit­ten der bis dahin unge­schla­ge­ne Lokal­ma­ta­dor Migh­ty Mai­ti­an Bai­er (Frank­fur­ter TV) und Moritz Failenschmid.

Chef­trai­ner Gavrila Spiridon berich­tet: „Moritz hat da einen super kon­zen­trier­ten Auf­tritt hin­ge­legt. Sein Sie­ges­wil­le war an die­sem Tag ein­fach unge­bro­chen.“ Am Ende hieß der Sie­ger ein wei­te­res Mal „Moritz Fai­len­schmid“. Der Böb­lin­ger ent­schied das Fina­le mit 10:3 für sich und freu­te sich bei der Sie­ger­eh­rung über einen gro­ßen Pokal.

Stef­fi Schmid

Tei­le die­sen Beitrag!

Fech­ten in Böb­lin­gen sponsern

Inte­gra­tiv, ehren­amt­lich, gemein­nüt­zig. Das zeich­net die Fech­t­ab­tei­lung der SV Böb­lin­gen e.V. aus. Wer­de Spon­sor und unter­stüt­ze die Fas­zi­na­ti­on Fechten!

JETZT SPON­SOR WERDEN

Unse­re Sponsoren

Unse­re Sponsoren