FECH­TEN

Lucas Idler macht in Kauf­beu­ren Final­plat­zie­rung klar

03.04.2022

Beim „Kauf­beu­re­ner Fünf­knopf­tur­nier“ für Degen­fech­ter der Alters­grup­pe U15 ver­tra­ten Deniz Mar­quardt und Lucas Idler erfolg­reich die SVB-Far­ben. Lucas Idler ver­pass­te die Medail­len­rän­ge nur knapp und wur­de im Fina­le Achter.

„Bei unse­ren vie­len Tur­nier­rei­sen ler­nen die Kin­der ja auch fast „neben­bei“ etwas über die Gast­städ­te“, erzählt Chef­coach Gavrila Spiridon. „Der Fünf­knopf­turm ist näm­lich das Wahr­zei­chen der Stadt Kauf­beu­ren, das war frü­her ein Wehr­turm“, ergänz­te das SVB-Duo.

Und um die­sen Pokal ging es also für über 20 Mus­ke­tie­re, die in gro­ßen 6er- bzw. 7er-Run­den an den Start gin­gen. In ihren Vor­run­den sieg­ten Idler und Mar­quardt jeweils drei­mal deut­lich und unter­la­gen eben­so drei­mal knapp. „Wir sind bei­de in unse­ren Run­den als jeweils Vier­te wei­ter­ge­kom­men“, berich­tet Lucas Idler. Im Ach­tel­fi­na­le unter­lag Deniz Mar­quardt anschlie­ßend gegen Lars Exner vom Fecht­club Mün­chen und wur­de Elfter.

Lucas Idler duel­lier­te sich mit Felix von Sald­ern (TV Augs­burg) um den Ein­zug unter die bes­ten Acht. Das Gefecht ging mit 15:4 klar an den Böb­lin­ger. Im Halb­fi­na­le ging es danach gegen Flo­ri­an Schli­cken­rie­der vom FC Grö­ben­zell. „Lucas hat super begon­nen“, berich­tet Chef­trai­ner Gavrila Spiridon. Doch dann dreh­te der spä­te­re Tur­nier­sie­ger von Sald­ern auf und gewann die Begeg­nung. Rang Acht für Idler.

„Wir freu­en uns auf jeden Fall, dass wie­der Tur­nie­re statt­fin­den, bei denen wir uns mit ande­ren aus­tau­schen und mes­sen kön­nen“, freu­ten sich alle.

Stef­fi Schmid

Tei­le die­sen Beitrag!

Fech­ten in Böb­lin­gen sponsern

Inte­gra­tiv, ehren­amt­lich, gemein­nüt­zig. Das zeich­net die Fech­t­ab­tei­lung der SV Böb­lin­gen e.V. aus. Wer­de Spon­sor und unter­stüt­ze die Fas­zi­na­ti­on Fechten!

JETZT SPON­SOR WERDEN

Unse­re Sponsoren

Unse­re Sponsoren